Mehr Bahnfahrten zwischen Trier und Luxemburg

Ab Dezember : Mehr Bahnfahrten zwischen Trier und Luxemburg

Zehntausende Menschen pendeln täglich zwischen der Region Trier und Luxemburg. Für sie gibt es bald mehr Reiseangebote. Mit dem Fahrplanwechsel im Dezember werde eine neue grenzüberschreitende Zugverbindung eingeführt, teilte das rheinland-pfälzische Verkehrsministeriums mit.

Die Regionalbahn werde über den Hauptbahnhof Trier nach Luxemburg rollen. Auch in die Gegenrichtung gibt es Neuerungen im Fahrplan. Reisende können ab Dezember zwischen sechs und 20 Uhr einmal pro Stunde in einen Zug von Luxemburg nach Wittlich steigen, wie das Verkehrsministerium des Großherzogtums mitteilte. Die neue Linie verkehre von montags bis samstags.

Mehr von Saarbrücker Zeitung