Handball-Spektakel in Niederwürzbach

Der TV Niederwürzbach richtet am Sonntag das zweite HalbfinalTurnier im Handball-Saarlandpokal aus. Gegner des Verbandsliga-Tabellenführers sind Saarlandligist HSG Völklingen, Oberligist HSV Merzig-Hilbringen und Drittligist SV 64 Zweibrücken. Der kommt mit zwei Würzbacher Eigengewächsen.

An diesem Wochenende spielen die saarländischen Handballer in zwei Halbfinal-Turnieren die Teilnehmer am Pokal-Final-Turnier aus. Beim ersten Halbfinal-Turnier der so genannten Bank-1-Saar-Handball-Trophy kämpfen am Samstag in der Sporthalle in Diefflen die Oberliga-Spitzenteams HF Illtal und VTZ Saarpfalz, Saarlandligist HC Dillingen-Diefflen sowie Verbandsligist HSG Ottweiler-Steinbach um zwei Tickets zum Final-Turnier am Ostermontag in der Saarbrücker Joachim-Deckarm-Halle. Gespielt wird von 14 bis 19.30 Uhr.

Am Sonntag treffen dann in der Niederwürzbacher Würzbachhalle Gastgeber TV Niederwürzbach (Verbandsliga), der SV 64 Zweibrücken (3. Liga), der HSV Merzig-Hilbringen (Oberliga) und die HSG Völklingen (Saarlandliga) aufeinander. Der TVN hatte sich aus Anlass des 90-jährigen Bestehens der Handball-Abteilung für die Ausrichtung des Turniers beworben. Die Eintrittspreise wurden vom Handballverband Saar festgelegt und betragen für Erwachsene acht sowie für Jugendliche 3,50 Euro.

Der SV Zweibrücken wird mit zwei Niederwürzbachern antreten: Jugend-Nationalspieler Björn Zintel sowie Torhüter Yannik Klöckner. Der TVN, Tabellenführer der Verbandsliga, ist natürlich klarer Außenseiter bei dem Turnier. Die Mannschaft von Trainer Jürgen Hartz ist aber heiß, verrät Abteilungsleiter Arno Gebhardt: "Die Vorfreude ist groß, die Unterstützung wird lautstark sein. Und als Außenseiter haben wir die beste Position, die man haben kann."

Die rund 400 Sitzplätze fassende Würzbachhalle wird wohl voll werden, schätzt Gebhardt, dessen Verein sich bereits im Jahr 2013 bei der Austragung von zwei großen Jugendturnieren als Ausrichter bewährt hatte. Gebhardt: "Ich denke, wir haben damals eine gute Visitenkarte hinterlassen."

tvn08.de

Zum Thema:

Auf einen BlickDer Spielplan des Halbfinal-Turniers im Handball-Saarlandpokal am Sonntag in der Würzbachhalle:13.30 Uhr: TV Niederwürzbach - HSG Völklingen , 14.20 Uhr: HSV Merzig-Hilbringen - SV 64 Zweibrücken , 15.20 Uhr: TV Niederwürzbach - HSV Merzig-Hilbringen, 16.10 Uhr: Völklingen - Zweibrücken , 17.10 Uhr: Merzig-Hilbringen - Völklingen, 18 Uhr: TV Niederwürzbach - SV 64 Zweibrücken . red