An nur einem Vormittag: Polizei blitzt 781 Raser auf der A 8 bei Neunkirchen

An nur einem Vormittag : Polizei blitzt 781 Raser auf der A 8 bei Neunkirchen

Gleich 781 Fahrer mit überhöhter Geschwindigkeit gingen der Polizei am Dienstagvormittag bei einer Messung in einer Baustelle auf der A 8 bei Neunkirchen in Richtung Zweibrücken ins Netz. Dort sind zunächst 100, dann 80 Kilometer pro Stunde erlaubt.

321 Fahrer müssen mit Punkten in Flensburg rechnen, 35 Rasern droht der Führerscheinentzug. Die höchste gemessene Geschwindigkeit betrug 152 Stundenkilometer. Für den Fahrer bedeutet das 440 Euro Bußgeld und zwei Monate Fahrverbot.

Mehr von Saarbrücker Zeitung