1. Pfälzischer Merkur
  2. Regionalsport

Marcin Waryas verlässt SV 64 in Richtung Thaleischweiler

Marcin Waryas verlässt SV 64 in Richtung Thaleischweiler

Marcin Waryas verlässt den Handball-Drittligisten SV 64 Zweibrücken zur kommenden Saison. Der 32-Jährige wird beim Pfalzligisten TV Thaleischweiler als Spielertrainer tätig. Der Rückraumspieler soll demnach nicht nur von der Bank aus, sondern aktiv auf dem Spielfeld neue Impulse setzen.

Bevor Waryas 2015 in die Westpfalz kam, war er in Norddeutschland als Spieler in der 3. Bundesliga am Ball und bei einem Oberligisten als Spielertrainer tätig. Zuvor spielte er auch ein Jahr in der ersten polnischen Liga. Waryas soll in erster Linie die jungen Akteure des TVT weiterentwickeln. Sein Engagement soll sich nicht nur auf die Herrenmannschaften beschränken. Neue Anregungen und Ideen für den Jugendbereich einzubringen, wird eine weitere Aufgabe. Mit Beginn der Vorbereitung wird er seine Arbeit aufnehmen. Bis zu diesem Zeitpunkt soll sich der neue Mann einen Überblick verschaffen.