1. Pfälzischer Merkur
  2. Regionalsport

Leichtathletik: Nachwuchs des LAZ Zweibrücken bei Rheinland-Pfalz-Meisterschaft

Leichtathletik : LAZ-Nachwuchs kämpft bei Landesmeisterschaft

Nach ihrem guten Abschneiden bei den Pfalzmeisterschaften wollen die Nachwuchs-Leichtathleten des LAZ Zweibrücken nun auch auf Rheinland-Pfalz-Ebene ihr Können unter Beweis stellen. Bei den Landesmeisterschaften der U20 und U16 in Bad Bergzabern schickt das LAZ am Wochenende einige aussichtsreiche Sportler an den Start.

Bei der U20 kämpfen Philipp Kranz und Tristan Mayer im Stabhochsprungwettbewerb um Medaillen. Leah Rosar und Melissa Schunck kämpfen in der gleichen Disziplin in Bad Bergzabern gegen starke Konkurrenz. Auch Lars Klein muss sich in dieser Altersklasse über die 800 Meter mächtig ins Zeug legen, um in dem schnellen Feld gut mitmischen zu können. Vielstarterin Jana Faltermann geht mit guten Chancen in das Rennen über die 100 Meter Hürden. Mit ihrer Saisonbestleistung von 15,31 Sekunden ist sie auf Platz eins gemeldet. Zudem nimmt sie die 200 und die 100 Meter in Angriff. Über die 100-Meter-Distanz bekommt sie es unter anderem mit Vereinskameradin Milena Heintz zu tun. Annika Beyerlein kämpft über die 400-Meter-Strecke um eine neue Bestzeit und Luna Neef geht im Kugelstoßen der U20 in den Ring.

Auch in der Altersklasse U16 hat das LAZ Zweibrücken zahlreiche Athleten gemeldet. Bei den Rheinland-Pfalz-Meisterschaften kämpfen hier Thorben Henkel (100m und Weitsprung), Colin Veit (Stabhochsprung) bei der M14 sowie Sofie Martin (100m und Stabhochsprung), Evelina Lizenberg (Stabhochsprung), Livia Könsgen (Stabhochsprung), Mia Genova (Stabhochsprung) und Leonie Bäsel (Stabhochsprung) bei der W14 um Bestmarken und Podestplätze. Bei der M15 sind Steffen Schwenkreis (300 m und Weitsprung), Jakob Legner (Stabhoch- und Dreisprung), Mirza Terzic (Stabhochsprung, 300 m, 80 Hürden) und Julian Schunck Stabhochsprung) am Start, bei der W15 messen sich Franziska Mayer Kugelstoßen, Diskus), Paula Götze (800 m, 300 Hürden), Hannah Schmitz (800 m, 2000 m), Juliana Schneider (Stabhochsprung) sowie Celina Paul (100 m und Weitsprung) mit der Konkurrenz.

www.laz.de