1. Pfälzischer Merkur
  2. Regionalsport

Beachhandball-Nationalmannschaft: Keno Danzenbächer auf dem Zettel des Bundestrainers

Beachhandball-Nationalmannschaft : Keno Danzenbächer auf dem Zettel des Bundestrainers

Große Ehre für Keno Danzenbächer vom SV 64 Zweibrücken. Der 15-jährige Torwart der Zweibrücker B-Junioren (Oberliga) hatte von Bundestrainer Marten Franke eine Einladung zum Lehrgang der Beachhandball-Nationalmannschaft in Witten erhalten.

Bei der dreitägigen Sichtung standen sieben Trainingseinheiten und taktische Besprechungen auf dem Programm, in denen die Handballer in die besondere Spielweise des Beachhandballs eingeführt wurden. Dazu gehörte unter anderem Trickwurf- und Torhütertraining im Sand, sowie eine umfangreiche Videoanalyse der letzten Welt- und Europameisterschaften.

Der Lehrgang in Witten war aber nur der Auftakt von weiteren Sichtungen des Deutschen Handballbundes. Bis zur Europameisterschaft in Italien, die im Juli stattfindet, werden bundesweit noch mehrere Talente unter die Lupe genommen. Vor allem bei der DHB-Sichtung der Jahrgänge 2004 und jünger, bei der sich auch gleichzeitig die Spieler für die Hallennationalmannschaft vorstellen, sollen geeignete Kandidaten gefunden werden.

„Es hat viel Spaß gemacht und das Team ist echt locker drauf. Auch die Trainer und Betreuer sind nett. Ich würde gerne weiter machen und hätte Bock, die EM im Sommer zu spielen“, hofft Danzenbächer, dass auch er bis zur Europameisterschaft zur engeren Auswahl gehören wird.