Handball-Drittligist HG Saarlouis zieht bei TSG Haßloch den Kürzeren

3. Handball-Liga Süd der Männer : HG Saarlouis zieht bei TSG Haßloch den Kürzeren

Die Handballer der HG Saarlouis haben am Samstag ihr zweites Gastspiel in Folge in der 3. Liga Süd verloren: Bei der TSG Haßloch unterlag das Team von Trainer Philipp Kessler nach einer überschaubaren Defensiv-Leistung mit 25:31 (12:15).

Vor rund 450 Zuschauern lagen die Gäste mit 7:5 vorne (11. Minute), ehe die Pfälzer durch einen 4:0-Lauf das Kommando übernahmen. Nach der Pause konnten sich die Gastgeber schnell absetzen, begünstigt durch einige Saarlouiser Zeitstrafen. Nach einem Doppelschlag von Haßlochs Kevin Seelos (sieben Tore) zum 23:16 (43.) war die Partie gelaufen, zumal sich HG-Kapitän Peter Walz Rot einhandelte (45.). Bester Saarlouiser Werfer war Maximilian Hartz mit sieben Treffern. Am Samstag um 19.30 Uhr ist der HC Oppenweiler/Backnang in der Stadtgartenhalle zu Gast.