Thomas Blug, Dreist und Rick de Soto beschließen Sommerfahrplan

Thomas Blug, Dreist und Rick de Soto beschließen Sommerfahrplan

Püttlingen. "Das Kulturforum Köllertal beschließt mit dem saarländischen Ausnahmegitarristen Thomas Blug den 20. Open-Air-Konzertsommer am Püttlinger Bahnhof", heißt es in der Ankündigung des Konzertes, das am heutigen Freitag, 17. August, 19 Uhr, über die Bahnhofs-Bühne geht

Püttlingen. "Das Kulturforum Köllertal beschließt mit dem saarländischen Ausnahmegitarristen Thomas Blug den 20. Open-Air-Konzertsommer am Püttlinger Bahnhof", heißt es in der Ankündigung des Konzertes, das am heutigen Freitag, 17. August, 19 Uhr, über die Bahnhofs-Bühne geht. Mit seinen Musikern von Dreist und Sänger Rick de Soto interpretiert Thomas Blug dann Klassiker der Rockgeschichte. In der Mitteilung des Kulturvereins heißt es zudem: "Thomas Blug zählt zu den besten deutschen Rock- und Popgitarristen und wurde 1997 vom deutschen Rockmusiker-Verband dafür ausgezeichnet. 2004 erhielt er auch den Titel 'Strat King of Europe' beim Wettbewerb zum 50. Jubiläum der legendären Kultgitarre Stratocaster aus dem Hause Fender. Seine 'singende Gitarre' ist bei zahlreichen internationalen Studioaufnahmen gefragt, ebenso wie seine Eigenkompositionen fürs Fernsehen."Am Püttlinger Kulturbahnhof werden Songs von AC/DC bis Led Zeppelin gespielt, "dabei lassen sich die Musiker viel Raum für Spontanes, um mit Ihren Persönlichkeiten den bekannten Rocktiteln ein neues Eigenleben zu geben". Der Gastsänger des Abends, Rick de Soto, ist auch als Sänger der saarländischen Band Lancelot bekannt.

Im Vorprogramm stellt sich die Band Tought Crime vor, Gewinner des Bandwettbewerbs "Musictrain 2012". Die fünf jungen Musiker haben Cover-Songs aber auch eigene Kompositionen im Repertoire. Das Konzert findet in Zusammenarbeit mit dem Regionalverband Saarbrücken statt. Der Eintritt ist frei, es gibt eine Hutsammlung. red

www.thomasblug.com