Acht Bands rocken auf zwei Bühnen

Acht Bands rocken auf zwei Bühnen

Püttlingen. "Acht Livebands, zwei Bühnen, großes Programm für alle Generationen und mittendrin eine kulinarische Festmeile", so kündigt Laila Lenz vom Verkehrsverein als Veranstalter das mittlerweile 21. Püttlinger "Stadtfeschd" an. Es beginnt am heutigen Freitag, 17. August, um 19 Uhr mit dem Fassanstich

Püttlingen. "Acht Livebands, zwei Bühnen, großes Programm für alle Generationen und mittendrin eine kulinarische Festmeile", so kündigt Laila Lenz vom Verkehrsverein als Veranstalter das mittlerweile 21. Püttlinger "Stadtfeschd" an. Es beginnt am heutigen Freitag, 17. August, um 19 Uhr mit dem Fassanstich. Danach spielt die bekannte deutsch-italienische Rockband Da Vinci auf der Naturbühne am Kardinal-Maurer-Platz, während die Bühne auf dem Marktplatz den Püttlinger Lokalmatadoren der Band Besseralswie gehört.Exakt 24 Stunden später drehen am Samstag die Gruppen Elliot und Snoopy Search an gleicher Stelle die Verstärker auf. Die Verkehrsvereins-Vorsitzende bittet in diesem Zusammenhang um Nachsicht gegenüber lauten Tönen: "Stadtfeschd ist nur einmal im Jahr."

Den Festsonntag gehen die Veranstalter zunächst etwas besinnlicher an, mit einem Kinderprogramm ab 14.30 Uhr auf beiden Bühnen. Auf dem Marktplatz bietet die Musikschule Püttlingen in Zusammenarbeit mit der Tanzschule Bootz-Ohlmann eine Kinder-Mitmachstunde an. Anschließend spielt die Stadtkapelle Püttlingen. Zeitgleich besteht auf der Kardinal-Maurer-Bühne die Gelegenheit zum Kinderschminken und zum Zöpfeflechten. "Ab 17.30 Uhr überraschen uns die Lady-Krachers mit drei tollen Tanzeinlagen, bevor um 18 Uhr die Livebands Dolce Vita und Saturn Sound Trio aufspielen", so Laila Lenz.

Der Montagnachmittag gehört in der Zeit von 15 bis 18 Uhr, übrigens zum ersten Mal in der Geschichte des "Stadtfeschdes", den Senioren: "Auf dem Marktplatz wird in dieser Zeit von dem neu gegründeten Seniorenbeirat der Stadt Püttlingen kostenlos Kaffee und Kuchen angeboten. Lediglich das Mitbringen von eigenem Kaffeegeschirr ist erwünscht", so Laila Lenz. Zu diesem Anlass trägt die renommierte Püttlinger Chorgemeinschaft Fidelo mit Gesang zur Unterhaltung bei. Den rockigen Kehraus des Stadtfestes besorgen dann die Gruppen Foolin Around und Tom & Friends. Zudem gibt es von Freitag bis Montag, jeweils 16 bis 23 Uhr, auch wieder die Kirmes auf dem Burgplatz. et

Mehr von Saarbrücker Zeitung