1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. Nonnweiler

Mehrere Unfälle und Stau dank spiegelglatter Straßen

Glatteisunfälle auf der A1 : Mehrere Unfälle, ein brennender Wagen und Stau

Zu zahlreichen Glatteisunfällen ist es am Donenrstagmorgen zwischen 5.30 und 9 Uhr im Bereich der Polizei-Inspektion Nordsaarland gekommen.  Spiegelglatte Fahrbahnen provozierten laut Polizeiangaben insgesamt 17 Unfälle.

Der Schwerpunkt lag auf der A1/A62 zwischen dem Autobahndreieck Nonnweiler und Freisen. Dort kam es zu insgesamt neun Unfällen, teilweise mit gleich zwei beteiligten Autos. Zwei Personen wurden leicht verletzt. Außerdem fing ein Auto auf der Autobahn 62 in Fahrtrichtung Birkenfeld Feuer, ein Stau bildete sich. Gegen 6.55 Uhr rückte die Feuerwehr aus. Der Fahrer des Autos hatte zwischen dem Rastplatz Söterberg und der Abfahrt Nohfelden-Türkismühle plötzlich Rauch aus dem Motorraum aufsteigen sehen und stellte sein Wagen auf dem Seitenstreifen ab.

Beim Eintreffen der Einsatzkräften stand das bereits im Vollbrand.

Der Brand konnte schnell unter Kontrolle gebracht werden, teilt ein Sprecher der Feuerwehr mit. Verletzt wurde niemand.

 Auf der Autobahn löschte die Feuerwehr einen Pkw-Brand.
Auf der Autobahn löschte die Feuerwehr einen Pkw-Brand. Foto: Lukas Becker

Zur Ursache und Schadenshöhe können seitens der Feuerwehr keine Angaben gemacht werden. Im Einsatz waren die Löschbezirke Nonnweiler und Bierfeld, die Polizei Nordsaarland, ein Rettungswagen und die Autobahnmeisterei.