Adventsdorf im Seniorenzentrum

Neunkirchen/Nahe. Zum vierten Mal in Folge kamen viele Besucher zum Weihnachtsmarkt ins Caritas Seniorenzentrum Haus am See. Weihnachtliche Geschenkideen, duftender Glühwein, Kaffee und Kuchen sowie leckere Zimtwaffeln wurden in den Weihnachtshäuschen und Ständen von Bewohnern, Mitarbeitern und Ehrenamtlichen verkauft

Neunkirchen/Nahe. Zum vierten Mal in Folge kamen viele Besucher zum Weihnachtsmarkt ins Caritas Seniorenzentrum Haus am See. Weihnachtliche Geschenkideen, duftender Glühwein, Kaffee und Kuchen sowie leckere Zimtwaffeln wurden in den Weihnachtshäuschen und Ständen von Bewohnern, Mitarbeitern und Ehrenamtlichen verkauft. Fast schon ein "kleines Advents-Dorf" war im Foyer und im Raum Immanuel aufgebaut. Es war ein gemütliches, vorweihnachtliches Zusammentreffen von Bewohner, Angehörigen und Besuchern. Besonders die Musik schuf weihnachtliche Atmosphäre. Wieder einmal erfreute uns der Kinderchor- und Jugendchor Eiweiler unter der Leitung von Evelin Finkler. Wie die "Großen" sangen sich die "Kleinen" in die Herzen der Zuhörer. Neben beliebten Jagdmärschen bliesen die Jagdhornbläser "Diana" Alstal-Blies auch bekannte Advents- und Weihnachtslieder. Zum Abschluss sang noch der Haus-Chor bei Kerzenschein-Atmosphäre, musikalisch begleitet durch Singkreis-Musikus Hanno Gebel. Erst spät am Abend wurde wieder alles zusammengepackt. Der Erlös des Weihnachtsmarktes kommt wie im vergangenen Jahr dem Verein "Medical Care Somalia" e.V. zugute. red

Mehr von Saarbrücker Zeitung