Schulprojekt "Sport im Ganztag" erstmals im Saarland

Schulprojekt "Sport im Ganztag" erstmals im Saarland

Saarbrücken. Im Rahmen des Projektes "Sport im Ganztag" bieten der Landessportverband für das Saarland, das Ministerium für Bildung, das Sportwissenschaftliche Institut und einige Fachverbände eine Informationsveranstaltung an. Diese findet an diesem Donnerstag um 16 Uhr im Konferenzraum T 20 an der Hermann-Neuberger-Sportschule statt

Saarbrücken. Im Rahmen des Projektes "Sport im Ganztag" bieten der Landessportverband für das Saarland, das Ministerium für Bildung, das Sportwissenschaftliche Institut und einige Fachverbände eine Informationsveranstaltung an. Diese findet an diesem Donnerstag um 16 Uhr im Konferenzraum T 20 an der Hermann-Neuberger-Sportschule statt. Das Projekt beschäftigt sich mit Problemen von Sportvereinen und -verbänden mit sich immer stärker ausbreitenden Ganztagsschulen und der geringeren Zeit der Schüler für den Vereinssport. Das Ziel ist eine Ausbildung von Schülermentoren (von 15 bis 17 Jahren), die zu Helfern für Sportlehrer und Trainer ausgebildet werden sollen und so als Bindeglied zwischen Verein und Schule wirken. Bei der Veranstaltung gibt es zudem Erfahrungsberichte von Referenten aus anderen Bundesländern, in denen das Projekt erfolgreich umgesetzt wurde. jan