1. Saarland

Schiedskommission der Linken gibt Kallenborn recht

Schiedskommission der Linken gibt Kallenborn recht

Saarlouis. Die Bundesschiedskommission der Partei Die Linke hat einer Beschwerde des Wallerfanger Linken Gilbert Kallenborn zum Kreisparteitag im März in Ensdorf stattgegeben. Eine Sprecherin der Schiedskommission bestätigte dies auf Anfrage. Allerdings liege noch keine schriftliche Begründung vor. Der Vorgang gehe nun an die Landesschiedskommission zurück

Saarlouis. Die Bundesschiedskommission der Partei Die Linke hat einer Beschwerde des Wallerfanger Linken Gilbert Kallenborn zum Kreisparteitag im März in Ensdorf stattgegeben. Eine Sprecherin der Schiedskommission bestätigte dies auf Anfrage. Allerdings liege noch keine schriftliche Begründung vor. Der Vorgang gehe nun an die Landesschiedskommission zurück. Sie werde entscheiden, ob der Kreisparteitag wiederholt wird. Für Kallenborn steht indes fest, "dass die Ensdorf-Wahl wiederholt werden muss". In Ensdorf waren auch die Delegierten des Kreises Saarlouis für den kommenden Landesparteitag am 14. November in Neunkirchen gewählt worden. Einer von ihnen, Helmut Ludwig aus Rehlingen-Siersburg, hat bei der Landesschiedskommission inzwischen beantragt, diesen Parteitag zu verschieben. Wie auch Kallenborn klagt er darüber, dass die Saarlouiser Delegierten die Einladungen so spät erhalten hätten, dass sie die Frist für schriftliche Anträge nicht hätten einhalten können. we