1. Saarland

Saarschleife präsentiert sich weltweit

Saarschleife präsentiert sich weltweit

Die Saarschleife ist die bekannteste „Landmarke“ des Saarlandes. Nun sorgt eine Webcam dafür, dass alle 30 Sekunden ein aktuelles Bild des Wahrzeichens über Internet in alle Welt wandert.

Der symbolische Startschuss fiel am Donnerstagmorgen - die Saarschleife ist nun online. Bis zur Realiserung der Live-Bilder von der Saarschleife war es jedoch ein langer Weg, wie Bürgermeister Carsten Wiemann betonte. Lange Zeit fehlte an der Cloef der dafür notwendige Strom. "Mit dem Rückbau der alten Kläranlage und der Verlängerung des Saar-Hunsrück-Steigs", sagte Peter Klein von der Dreiländereck-Touristik, "konnten die notwendigen Strom- und Telefonleitungen verlegt werden." Den Rest realisierte das Unternehmen VCU (Video Conferencing Units GmbH) aus Dreisbach.

Wie dessen Geschäftsführer Uli Kell erklärte, handele es sich allerdings um keinen Videostream, sondern um Live-Bilder, die alle 30 Sekunden erneuert würden. Die Investition beträgt 40 000 Euro. Jetzt wünscht sich Wiemann, "dass auch die Leute vom Wetterfernsehen die Saarschleife in ihre Live-Ausstrahlung aufnehmen".

www.vcu.de/

cloefcam/

cloefcam.aspx