1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Schmelz

Bundeswehr sammelt wieder am 3. Dezember

Bundeswehr sammelt wieder am 3. Dezember

SaarlouisBundeswehr sammelt wieder am 3. DezemberBundeswehrsoldaten werden am Mittwoch, 3. Dezember, in der Fußgängerzone in Saarlouis um Spenden für das Soldatenhilfswerk sammeln. Das teilte ein Sprecher der Saarlandbrigade mit. Er wies zugleich darauf hin, dass derzeit keine Soldaten mehr zu Haus- oder Straßensammlungen unterwegs seien

Saarlouis

Bundeswehr sammelt

wieder am 3. Dezember

Bundeswehrsoldaten werden am Mittwoch, 3. Dezember, in der Fußgängerzone in Saarlouis um Spenden für das Soldatenhilfswerk sammeln. Das teilte ein Sprecher der Saarlandbrigade mit. Er wies zugleich darauf hin, dass derzeit keine Soldaten mehr zu Haus- oder Straßensammlungen unterwegs seien. red

Saarlouis

Vortrag über Gedächtnistraining

"Körperlich und geistig aktiv bleiben - aber wie" lautet das Thema eines Vortrages heute um 18 Uhr in der Cafeteria des DRK-Krankenhauses in Saarlouis. Inhalte sind unter anderem, wie Gehirn und Gedächtnis funktionieren, Aufklärung und Ursachen von Gedächtnisstörungen. Es referiert die Gedächtnistrainerin Edeltrud Schätzel. hth

Dillingen

Alois-Lauer-Preis für Cholesterin-Forscher

Spezielle Nahrungsmittel versprechen, die Gesundheit zu fördern. Dass dadurch nicht nur positive Effekte auftreten können, belegt die Arbeit von Dr. Oliver Weingärtner. Dafür erhielt der Arzt am Universitätsklinikum des Saarlandes am Montag in Dillingen den Alois-Lauer-Förderpreis für Medizin in Höhe von 5000 Euro. Weingärtner (Foto: az) führte eine fünfjährige Studie durch über den Ersatz tierischen Cholesterins durch pflanzliches Cholesterin in einer Margarine. Dadurch werde zwar der normale Cholesterinspiegel im Blut gesenkt, stellte er fest, doch andererseits könne das Risiko von Infarkten zunehmen. Grund sei der Anstieg pflanzlicher Stoffe im Blut. az

Sprengen

Der verschwundene Name des Baches

Eine Vereinheitlichung der Namen von Bach- und Flussläufen 1978 sollte eindeutige Bezeichnungen bringen. Er ließ aber auch traditionelle Namen, wie die Unterscheidung in Sprenger Bach, Brucher Bach und Bommersbach, verschwinden. Dagegen wehren sich Ortsansässige. Eine Studentin aus Limbach sucht zudem Bezeichnungen namenloser Bäche. > Seite C 3

Kultur Regional

Bach veredelte selbst seine Meisterwerke

Ein fulminantes Werk von Johann Sebastian Bach geht die Kantorei Saarlouis mit dem Ensemble UnaVolta und internationalen Solisten am Sonntag in der Evangelischen Kirche an. In der h-Moll-Messe verwob der geniale Musiker Anleihen bei eigenen Kantaten und Messen kompositorisch zu neuer Größe. > Seite C 4