1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Schmelz

Dittgen stellt zehn neue Azubis ein

Dittgen stellt zehn neue Azubis ein

Schmelz. Zehn neue Auszubildende haben Anfang August ihre Ausbildung bei der Schmelzer Baufirma Dittgen begonnen. Die Dittgen Bauunternehmen GmbH setzt seit jeher auf Nachwuchs aus eigenen Reihen. Quer durch verschiedene Berufe werden die jungen Leute künftig das Team von Dittgen und der "basis GmbH", einer Schwesterfirma, unterstützen

Schmelz. Zehn neue Auszubildende haben Anfang August ihre Ausbildung bei der Schmelzer Baufirma Dittgen begonnen. Die Dittgen Bauunternehmen GmbH setzt seit jeher auf Nachwuchs aus eigenen Reihen. Quer durch verschiedene Berufe werden die jungen Leute künftig das Team von Dittgen und der "basis GmbH", einer Schwesterfirma, unterstützen. Viele Ausbildungsberufe wie zum Beispiel Industriekaufmann, Informatikkaufmann, Bauzeichner, Fachkraft für Lagerlogistik, Baugeräteführer, Baumaschinen- und Landmaschinenmechatroniker, Tiefbaufacharbeiter, Asphalt- und Straßenbauer werden derzeit angeboten. Insgesamt befinden sich bei der Dittgen-Gruppe über 20 junge Menschen in der Ausbildung. Dittgen ist dabei stolz auf die im Hause praktizierte Ausbildung, denn sie hat wiederholt in den einzelnen Berufen Landesbeste hervorgebracht. Sollte Interesse an einer Ausbildung im Hause Dittgen bestehen, so sind die schriftliche Bewerbung für den kaufmännischen Bereich an Martin Schäfer und für den technisch-gewerblichen Bereich an Stefan Neumeyer zu richten. red/ab