Wanderung im Tal der Nied 110.000ster Badegast geehrt

Wanderung im Tal der Nied 110.000ster Badegast geehrt

Saarlouis. Während so mancher am 31. Dezember Raketen und Hochprozentiges zur Begrüßung des neuen Jahres besorgte, zog Manfred Theobald im Saarlouiser Hallenbad seine Bahnen. Und wurde gleichzeitig 110 000. Badegast im Jahr 2009

Saarlouis. Während so mancher am 31. Dezember Raketen und Hochprozentiges zur Begrüßung des neuen Jahres besorgte, zog Manfred Theobald im Saarlouiser Hallenbad seine Bahnen. Und wurde gleichzeitig 110 000. Badegast im Jahr 2009. Im Rahmen einer kleinen Feierstunde gratulierten Beigeordneter Manfred Heyer und Armin Thirion, Geschäftsführer der Wirtschaftsbetriebe Saarlouis GmbH, sowie Betriebsleiter Thomas Klein dem begeisterten Schwimmer als 110 000. Badegast. "Ich besuche das Hallenbad zwei- bis dreimal in der Woche, um mich fit zu halten", sagt Theobald, der im Stadtteil Steinrausch wohnt und im Sommer dort regelmäßig das Freibad besucht.Als kleine Anerkennung überreichte die Betriebsleitung Manfred Theobald einen Bademantel, ein Badehandtuch und eine Flasche Wein."Wir sind stolz, dass unser Bad so gut angenommen wird. Im Jahr 2010 werden wir aller Voraussicht nach die Besucherzahlen des Vorjahres noch übertreffen", sagte Heyer. An einem Sonntag im Januar erreichte man mit 772 Gästen den bisherigen Tages-Besucherrekord im Hallenbad. "Ab März/April steht den Besuchern ein weiteres Highlight zur Verfügung. Die Wirtschaftsbetriebe Saarlouis GmbH investiert zurzeit etwa eine Million Euro in den Bau einer neuen Saunalandschaft", ergänzte Armin Thirion. Das im Jahre 1969 errichtete Hallenbad galt seinerzeit als das schönste im Saarland. Es erhielt von der Bevölkerung den Beinamen die "Schwimmoper". red

Mehr von Saarbrücker Zeitung