| 20:14 Uhr

Neues Turngerät für Grundschule Hemmersdorf zugesagt

Hemmersdorf. Die Grundschule Niedschule Hemmersdorf soll so schnell wie möglich ein Multifunktions-Turngerät im Wert von rund 10 000 Euro erhalten, wie Martin Silvanus, Bürgermeister der Gemeinde Rehlingen-Siersburg, mitteilt. Laut Innenminister Klaus Meiser wird das Land das Gerät finanzieren

Hemmersdorf. Die Grundschule Niedschule Hemmersdorf soll so schnell wie möglich ein Multifunktions-Turngerät im Wert von rund 10 000 Euro erhalten, wie Martin Silvanus, Bürgermeister der Gemeinde Rehlingen-Siersburg, mitteilt. Laut Innenminister Klaus Meiser wird das Land das Gerät finanzieren. Was die Gemeinde selbst zu leisten habe, stehe noch nicht fest; am entsprechenden Engagement Rehlingen-Siersburgs als Schulträger solle es jedoch nicht fehlen, sagte Silvanus. Das Turngerät besteht unter anderem aus Barren, Sprungkasten und einem Sprungbock.Darüber hinaus stehe kurzfristig die Beschaffung von 20 Laptops und Servern für die Niedschule Hemmersdorf zum Schuljahresbeginn im Spätsommer an, sagte Silvanus.Die Grundschulen der Gemeinde profitierten aus gemeindlichen Investitionen über das Konjunkturpaket II: Die Fenster des Grundschulgebäudes Siersburg würden noch dieses Jahr umfassend erneuert; so auch die Verglasung der kleinen Turnhalle sowie Dach und Schwingboden der größeren Grenzland-Sporthalle der Hemmersdorfer Niedschule, sagte der Bürgermeister. kj