Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 20:14 Uhr

Infoabend in Siersburg zum aktuellen Thema demografischer Wandel

Siersburg. Die Gemeinde Rehlingen-Siersburg lädt zu einer öffentlichen Inforunde ein, in der es um das Ziel und den Weg zu einer sozialen und altersgerechten Gemeinde geht. Es spricht unter anderem Bürgermeister a. D. Gerhard Kiechle, der für sein "Modell Mehrgenerationendorf Eichstetten" (Baden) bekannt ist. Kiechle wird an diesem Mittwoch, 20

Siersburg. Die Gemeinde Rehlingen-Siersburg lädt zu einer öffentlichen Inforunde ein, in der es um das Ziel und den Weg zu einer sozialen und altersgerechten Gemeinde geht. Es spricht unter anderem Bürgermeister a. D. Gerhard Kiechle, der für sein "Modell Mehrgenerationendorf Eichstetten" (Baden) bekannt ist. Kiechle wird an diesem Mittwoch, 20. Mai, um 19 Uhr im großen Sitzungssaal des Rathauses in Siersburg das Projekt vorstellen (wir berichteten). Bürger einiger Merziger Stadtteile arbeiten zurzeit am Projekt "Mehrgenerationendorf Bietzer Berg". Der Vorsitzende des Trägervereins Manfred Klein wird über den Stand des Vorhabens berichten. Als Referent an diesem Abend steht weiterhin Alfred Gettmann zur Verfügung, der mit seinem Büro verschiedene Gemeinden im Saarland zum aktuellen Thema "Demografischer Wandel" berät. red