Gemeinde Rehlingen-Siersburg gedenkt der Kriegsopfer

Gemeinde Rehlingen-Siersburg gedenkt der Kriegsopfer

Die zentrale Veranstaltung der Gemeinde Rehlingen-Siersburg zum Volkstrauertag findet am Sonntag, 17. November, 11.

30 Uhr, am Ehrenmal im Gemeindebezirk Hemmersdorf, nahe der Kirche St. Konrad, statt. Die Zeremonie wird musikalisch begleitet vom Musikverein Hemmersdorf. Zum Gedenken an die Opfer von Kriegen und Gewaltherrschaft sprechen Ortsvorsteher Norbert Bettinger und Bürgermeister Martin Silvanus. Auch eine Delegation aus der Partnerstadt Bouzonville, an ihrer Spitze Maire Gilbert Philipp, wird erwartet. Seit vielen Jahren nimmt der Bürgermeister der Niedtalgemeinde teil an der Zeremonie in Bouzonville zum nationalen Gedenktag in Frankreich am 11. November, andererseits ist Bouzonvilles Bürgermeister regelmäßig anwesend an den Volkstrauertag-Gedenkfeiern in der Partnergemeinde Rehlingen-Siersburg.

Mehr von Saarbrücker Zeitung