| 20:59 Uhr

Besuch aus Brasilien
Brasilianischer Geistlicher zu Gast im Lebacher Rathaus

Bei der Übergabe der Chronik (von links): Stadtbibliothekar Hans Huth, Airton Luiz Haack, Richard Wagner und Bürgermeister Klauspeter Brill
Bei der Übergabe der Chronik (von links): Stadtbibliothekar Hans Huth, Airton Luiz Haack, Richard Wagner und Bürgermeister Klauspeter Brill FOTO: Kirsch
Lebach. Airton Luiz Haack, katholischer Geistlicher aus Brasilien, war zu Besuch in Lebach. Hans Huth begrüßte den Monsignore gemeinsam mit Bürgermeister Klauspeter Brill und dem Vorsitzenden des historischen Vereins Lebach, Richard Wagner, in der Stadtbibliothek. red

Der Monsignore freute sich über die Chronik von Lebach, die der historische Verein und Johannes Dillinger 2016 herausgebracht hatten. In diesem Buch ist auch die Auswanderung vieler Saarländer nach Brasilien thematisiert. So erzählte der Geistliche aus dem Bistum des in Lebach bekannten Bischofs Zeno Hastenteufel, dass in seiner Stadt Sapiranga im Bundesstaat Rio Grande do Sul im Süden Brasiliens „Deutsch geschwätzt wird“ und er auch einmal im Monat dort eine heilige Messe auf Deutsch zelebriert. Außerdem feiern die Gläubigen dort ihre Kirmes, es gibt eine deutsche Metzgerei und eine deutsche Bäckerei.