Unbekannter Autofahrer beschädigt Bank und Zaun

Gresaubach. Ein Unbekannter hat in der Nacht zum Donnerstag mit seinem Auto in Gresaubach in der Straße "Am Sportplatz", Höhe Anwesen 14, gegen 4 Uhr eine massive Holzbank und ein hölzernes Gartenzaunelement beschädigt. Ohne sich um den Schaden zu kümmern, fuhr der Unbekannte weg. Donnerstagmorgen entdeckten die Hausbesitzer, die in der Nacht einen Knall gehört hatten, nach Angaben der Polizei den Schaden und fanden ein Teil eines schwarzen Autos an der Unfallstelle. von redmehr

„Nacht der Kirchen“ befasst sich mit der Schöpfung

Steinbach. Die Pfarrei St. Aloysius Steinbach beteiligt sich auch in diesem Jahr am Pfingstsonntag an der landesweiten Aktion "Nacht der Kirchen". Der Abend beginnt um 20 Uhr mit einem Beitrag der Grundschule und des Kindergartens zum Thema "Schöpfungsgeschichte". Mit Unterstützung des Kirchenchores folgen Gesänge und Gebete aus Taizé. Anschließend sehen die Vorbereitungen "Geistliche Impulse" vor - Texte, Bilder und Musik, die zum Innehalten einladen. Dazwischen gibt es Gesprächsangebote und einen Imbiss. von red/kümehr

Vielfältige Kurse des Kneipp-Vereins beginnen

LEBACH. Da das Schwimmbad der Blindenschule noch nicht zur Verfügung steht, kann der Kneippverein Lebach nicht wie angekündigt am 6. Juni die Kurse fortsetzen. Die Nutzung verzögert sich weiter. Ab 21. August gilt folgender Wochenplan: mittwochs 18 Uhr Wassergymnastik Kurs 1, 19 Uhr Wassergymnastik 2, 20 Uhr Aqua-Jogging; donnerstags 18 Uhr Aqua-Jogging, 20 Uhr Aqua-Jogging, 19 Uhr Wassergymnastik sowie freitags 13.45 Uhr Wassergymnastik und 14.45 Uhr Aqua-Jogging. Zusätzlich ab 21. August montags 16 Uhr Wassergymnastik, 17 Uhr Wassergymnastik. In allen Kursen ist eine kostenlose Schnupperstunde möglich. Auch Nichtmitglieder sind eingeladen. von redmehr

Wanderung bietet Ausblicke auf Saar und Mosel

Lebach. Vom Freilichtmuseum Roscheider Hof in Konz führt die Wanderung des Lebacher Saarwald-Vereins auf die Höhen der Mosel mit tollen Ausblicken auf Trier, die Saar und die Mosel. Durch Weinberge kommt die Lebacher Wandergruppe zum Konzer Tälchen, einem ehemaligen Flussbett der Mosel. Der Weg führt an der ehemaligen Ölmühle Niedermennig vorbei, den Konzer Bach begleitend, und erreicht schließlich Konz. Hier geht es dann weiter über den Panoramaweg hoch zum Roscheider Hof. Dort lädt ein Museumsdorf zur Besichtigung ein; mehrere in der Umgebung abgebaute und hier wieder errichtete Gebäude, die einige hundert Jahre alt sind, können innen und außen besichtigt werden. In diesem Dorf wird auch die Schlussrast sein. Gastwanderer sind wie immer willkommen. Der Treffpunkt ist in Lebach auf dem Bitscher Platz; dort werden Fahrgemeinschaften gebildet. Der Eintritt in das Museumsdorf kostet vier Euro. von red/kümehr

Mit Hilfe des Fördervereins wurde ein neues Spielgerät für das Außengelände des katholischen Kindergartens in Lebach angeschafft. Foto: Serwe-Patz
Lebach

Neues Spielgerät ist endlich da

LEBACH. Anfang 2015 hat sich der Förderverein des katholischen Kindergartens St. Marien und Heilige Dreifaltigkeit Lebach komplett neu aufgestellt und seine Arbeit aufgenommen. Seither wurden unter der Leitung von Anika Herdel (Vorsitzende) und Sarah Wolf (Stellvertretende Vorsitzende) zahlreiche Anschaffungen und Aktionen des Kindergartens finanziell und organisatorisch unterstützt. Jetzt hat sich der Verein die Erneuerung des in die Jahre gekommenen Außengeländes zur Aufgabe gemacht - ein Vorhaben, das sich noch über einige Jahre erstrecken wird. Nach etwa zwei Jahren Planung und Finanzierung wurde endlich das neu angeschaffte Spielgerät geliefert und aufgebaut und an die Kinder des katholischen Kindergartens Lebach übergeben. von red/abmehr

Dörsdorfer Kirmeshannes ist wieder los

DÖRSDORF. In Dörsdorf werden bekanntlich viele Feste gefeiert, einer der Höhepunkte dürfte auf jeden Fall die Kirmes sein. Die Kirmes beginnt am Samstag, 27. Mai, um 19 Uhr mit dem Abholen des aktuellen Kirmesjahrganges und aller ehemaligen Kirmes- und Ziehungsjahrgänge sowie des Kirmeshannes'. Begleitet wird dieses Schauspiel von der Spielgemeinschaft der Musikvereine Aschbach. Nach den Böllerschüssen durch Volker Scheid eröffnet Ortsvorsteher Armin Caspar mit dem Ehrengast Kaplan Carsten Scher und seinem Kollegen Jörg Wilbois aus Steinbach sowie dem Kirmesjahrgang am Bierstand des Musikvereins die Traditionskirmes. Das Festhochamt wird vom Kirchenchor Steinbach/Dörsdorf am Sonntag um 8.30 Uhr in der Dörsdorfer Kirche "Maria Königin" mitgestaltet. Danach ist Gelegenheit zum Frühschoppen am Markthäuschen. von red/abmehr

Lions Club lädt zum Pfingstkonzert am Naturdenkmal

Lebach. Das Pfingstmontags-Frühschoppenkonzert des Lions Club Lebach findet in diesem Jahr erneut am Naturdenkmal Alte Eibe am Hofgut La Motte statt. Ab 11 Uhr unterhalten am 5. Juni das Jugendorchester des Musikvereins Gresaubach unter der Leitung seines Dirigenten Nikolaus Burgard sowie der Juniorchor Limbach-Dorf-Gresaubach unter Leitung von Annegret und Reiner Vogel die Gäste. Die Küche bietet Tafelspitz an. Im Gewerbegebiet (Hans-Schardt-Straße) steht ein großer Parkplatz bereit. Der Erlös ist für soziale Zwecke bestimmt. von redmehr

Kindergarden nehmen Training auf

LEBACH. Die Kinder-Garden des Lebacher Carnevalvereines starten mit ihrem Training für die kommende Session. Die Minigarde I (Jahrgänge 2013 bis 2010) trainiert mittwochs, 17 bis 18.30 Uhr in der Stangenwaldhalle in Landsweiler. Trainerin ist Laura Maas. Für die Minigarde II (Jahrgänge 2009 bis 2007) ist Trainingsbeginn am Donnerstag, 1. Juni, 16.30 bis 18 Uhr in der Schulturnhalle in Landsweiler. Trainer sind Claudia Moser, Selly Scherf und Anna-Lena Kühn. Bei der Juniorengarde (Jahrgänge 2006 bis 2002/2001) geht es am Freitag, 9. Juni, 15.30 bis 17.30/18 Uhr in der Dörrenbachhalle in Lebach los, Trainer sind Julia Kiepurning und Selly Scherf. Zurzeit kann in der Minigarde I kein Platz mehr angeboten werden, interessierte Kinder können aber in der Warteliste aufgenommen werden. von red/abmehr

Zum traditionellen Feuerwehrfest laden die Dörsdorfer Wehrleute an diesem Wochenende ein. Foto: Feuerwehr

Die Dörsdorfer Feuerwehr lädt zum Fest

Dörsdorf. Die Feuerwehr Dörsdorf lädt für Samstag, 20. und Sonntag, 21. Mai, zum traditionellen Feuerwehrfest ein. Das Fest beginnt am Samstag um 19 Uhr mit einem Dämmerschoppen. Am Sonntag spielt die Spielgemeinschaft der Musikvereine Steinbach und Dörsdorf ab 10 Uhr zum Frühschoppen. Als Mittagessen bietet die Feuerwehr hausgemachten Erbseneintopf, Geschnetzeltes mit Klößen und für die Kinder ein verbilligtes Kindermenü an. Danach gibt es selbst gebackenen Kuchen von den Feuerwehrfrauen. Auch für ein abwechslungsreiches Kinderprogramm ist gesorgt. Vor 110 Jahren im März 1907 erlässt die damalige Amtsbürgermeisterei Eppelborn ein Statut, nach dem alle Gemeinden der Bürgermeisterei verpflichtet sind, Feuerwehren in ihren Dörfern einzurichten. Dies war ein bedeutender Schritt für mehr Sicherheit für die Bevölkerung, denn gerade um die Jahrhundertwende vernichteten viele Brände Haus und Hof unserer Vorfahren. Auch der Löschbezirk musste in den vergangenen Jahren zu schweren Bränden ausrücken. Eine kleine Fotoausstellung dokumentiert die Geschichte der Dörsdorfer Feuerwehr. von (red)mehr

Es gibt freie Plätze beim Kletterkurs

LEBACH. Selbst die größten Optimisten hätten nicht geglaubt, dass das Klettern solchen Anklang finden würde. Seit Jahren bietet der Kneippverein Lebach Klettern für Jugendliche an. Aber leider mussten die Kurse in der Größe begrenzt werden, das heißt, viele Interessierte mussten abgewiesen werden. Die gute Nachricht heute: Es sind einige Plätze frei geworden. Ab sofort können also Kinder und Jugendliche zwischen zwölf und 16 Jahren den Kurs am Dienstag um 16 Uhr besuchen, Anfänger oder auch Fortgeschrittene. von (red)mehr

Mit Bremsmanöver schweren Unfall noch verhindert

Thalexweiler. Ein dunkler Kombi hat am Mittwochabend einen Motorradfahrer im Nordring von Thalexweiler in Richtung Gresaubach in Höhe der Einmündung nach Steinberg rechts überholt. Dabei fuhr der Kombi nach Angaben der Polizei teilweise über den Grünstreifen. Der Motorradfahrer musste stark abbremsen, da ihm ein anderes Auto entgegenkam. Nur so konnte er einen Zusammenstoß verhindern. Der Kombifahrer entfernte sich anschließend schnell in Richtung Gresaubach. von redmehr

Mit Bremsmanöver schweren Unfall noch verhindert

Thalexweiler. Ein dunkler Kombi hat am Mittwochabend einen Motorradfahrer im Nordring von Thalexweiler in Richtung Gresaubach in Höhe der Einmündung nach Steinberg rechts überholt. Dabei fuhr der Kombi nach Angaben der Polizei teilweise über den Grünstreifen. Der Motorradfahrer musste stark abbremsen, da ihm ein anderes Auto entgegenkam. Nur so konnte er einen Zusammenstoß verhindern. Der Kombifahrer entfernte sich anschließend schnell in Richtung Gresaubach. von redmehr

Kegeln: Köllerbach-Lebach bleibt kampflos Zweitligist

Lebach. Die Kegler der KSG Köllerbach-Lebach bleiben Zweitligist: Ursprünglich hätte die Spielgemeinschaft am vergangenen Samstag ein Relegationsspiel um den Ligaverbleib gegen SK Mühlheim in Koblenz bestreiten sollen. Zwei Tage vor dem Spielbeginn teilte der Deutsche Schere-Keglerbund aber mit, dass die Partie abgesagt ist und beide Clubs in der 2. Liga bleiben. Der Grund für die Absage: Der KSV Riol hat seine zweite Mannschaft aus der 2. Liga Süd zurückgezogen. Somit musste kein weiterer Absteiger mehr ermittelt werden. von Philipp Semmlermehr

Kegeln: Köllerbach-Lebach bleibt kampflos Zweitligist

Lebach. Die Kegler der KSG Köllerbach-Lebach bleiben Zweitligist: Ursprünglich hätte die Spielgemeinschaft am vergangenen Samstag ein Relegationsspiel um den Ligaverbleib gegen SK Mühlheim in Koblenz bestreiten sollen. Zwei Tage vor dem Spielbeginn teilte der Deutsche Schere-Keglerbund aber mit, dass die Partie abgesagt ist und beide Clubs in der 2. Liga bleiben. Der Grund für die Absage: Der KSV Riol hat seine zweite Mannschaft aus der 2. Liga Süd zurückgezogen. Somit musste kein weiterer Absteiger mehr ermittelt werden. von Philipp Semmlermehr

Reha lädt ein zum Frühlingsmarkt

LEBACH. (red) Beim Frühlingsmarkt am Samstag, 13. Mai, präsentiert sich die Reha "Krehativ". Auf die Besucher wartet in Lebach von 10 bis 17 Uhr ein umfangreiches Angebot handwerklicher Produkte, die von Menschen mit Behinderung liebevoll und mit viel Sinn fürs Detail gefertigt wurden. Ganz im Sinne des Wellnesstrends bietet die Abteilung Körperpflege ihre Produkte an. Die Textilabteilung überrascht immer aufs Neue mit farbenfrohen und ansprechenden Kreationen, die von Taschen über Tischwäsche bis hin zu Accessoires reichen. mehr

Neue Abenteuer warten auf den Kasper. Foto: Henne

Puppenpalast kommt am Freitag nach Steinbach

STEINBACH. Der Puppenpalast mit Kasperle und seinen Freunden gastiert am Freitag, 12. Mai, in der Kultur- und Sporthalle in Steinbach bei Lebach. Die Vorstellung findet um 16 Uhr statt. Der Kasper und seine Freunde erleben wieder neue spannende Abenteuer im Märchenwald. Es wird das Märchen Kasperle im Märchenwald gespielt, aufgeführt mit nostalgischen, von Hand gefertigten Holzhandpuppen in farbenfrohen Kostümen und mit lebhaften Kulissen in Szene gesetzt. Carlos der Rabe und das Krokodil sind ebenfalls mit dabei. von redmehr