| 20:28 Uhr

In Völklingen und Wehrden
VSE Net verlegt 1400 Meter lange Glasfaserstrecke

Völklingen. (red) Die VSE-Netzgesellschaft (VSE Net) hat in der Völk­linger Innenstadt und im Stadtteil  Wehrden mit Bauarbeiten für bessere Versorgung mit schnellem Internet begonnen. Konkret können hier laut Angaben der VSE Net nach dem Ausbau einer Glasfaserstrecke etwa 700 Haushalte über die vorhandenen Kupferkabel mit Bandbreiten zwischen 50 und 100Mbit/s erreicht werden.

(red) Die VSE-Netzgesellschaft (VSE Net) hat in der Völk­linger Innenstadt und im Stadtteil  Wehrden mit Bauarbeiten für bessere Versorgung mit schnellem Internet begonnen. Konkret können hier laut Angaben der VSE Net nach dem Ausbau einer Glasfaserstrecke etwa 700 Haushalte über die vorhandenen Kupferkabel mit Bandbreiten zwischen 50 und 100Mbit/s erreicht werden.


Es gehe bei den Bauarbeiten um Bereiche Am Kirschenwäldchen, von der Kühlweinstraße her kommend bis zur Hausnummer 14, am Alten Haller um den Bereich bis zur Hallerstraße und um Abschnitte in der Pfarrwiesstraße und der Hostenbacher Straße. Die Bauarbeiten zur Verlegung der neuen, 1400 langen Meter Glasfasertrasse erfolgten fast ausschließlich im Bürgersteig – teils in offener, teils in geschlossener Bauweise. Dabei errichte die VSE Net fünf neue Glasfaserverteiler. Es sei geplant, die Baumaßnahmen bis zur Mitte April abzuschließen.

Privathaushalte könnten bereits jetzt unter www.schlau.com/aktuelles/breitbandinitiative prüfen, ob sie an ihrer Adresse vom Ausbau profitierten, und sich unverbindlich als Interessent registrieren. Geschäftskunden könnten sich zur individuellen Beratung direkt an die VSE Net wenden. Weitere Informationen finde man im Internet.