| 20:04 Uhr

Bundesweiter Austausch
Medienscouts unterstützen ihre Mitschüler

Die sechs Teilnehmer der Bundesjugendkonferenz Medien aus Völklingen mit ihren frisch erworbenen Zertifikaten.
Die sechs Teilnehmer der Bundesjugendkonferenz Medien aus Völklingen mit ihren frisch erworbenen Zertifikaten. FOTO: Christina Wörz / Hermann-Neuberger-Schule
Völklingen. (red) Die Gemeinschaftsschule Hermann Neuberger hat es sich zur Aufgabe gemacht, ihren Schülern einen verantwortungsvollen Umgang mit den Neuen Medien nahezubringen. In diesem Sinne bildet die Schulsozialarbeiterin Christina Wörz gemeinsam mit Lehrer Christian Roth  Schülerinnen und Schüler ab Klasse 7 zu so genannten Medienscouts aus. Mit ihrem Konzept hat die Schule auch Platz 1 beim Saarländischen Medienschulpreis belegt.

Seit nunmehr drei Jahren findet eine Bundesjugendkonferenz Medien statt, die Jugendliche aus ganz Deutschland zu einem Austausch zusammenbringt. Die Hermann-Neuberger-Schule war beim jüngsten Treffen von rund 300 Teilnehmern in Rostock bereits zum dritten Mal vertreten. Die Scouts aus Völklingen sind darum auch mit vielen anderen Scouts aus ganz Deutschland, zum Teil seit nunmehr drei Jahren, vernetzt, und über die sozialen Netzwerke findet ein regelmäßiger Austausch statt.


Bislang war dabei die Neuberger-Schule nach eigenen Angaben die einzige saarländische Schule. Dieses Jahr war auch das Steinwaldgymnasium Neunkirchen dabei, mit dem die Völklinger sich den 1. Platz beim Medienschulpreis teilen. Die Teilnehmer haben nicht nur viele neue Erfahrungen und Techniken mit im Gepäck, sondern auch ein Zertifikat, das allen Teilnehmern am Ende dieser Bundesjugendkonferenz ausgehändigt wurde.