Kinder bewerfen Frau in Völklingen mit Steinen, während ihre Mutter zusieht

Völklingen : Kinder bewerfen Frau mit Steinen - Mutter sieht zu

Zuerst flogen Beleidigungen, dann schließlich sogar Steine: Am Sonntagnachmittag wurde eine Frau auf dem Gelände des Globus-Marktes in Völklingen Opfer dreier Grundschüler.

Die 54-jährige war gemeinsam mit einem 42-jährigen Mann unterwegs, um Pfandflaschen zu sammeln, als sie von den zwei Jungen und einem Mädchen (acht bis zehn Jahre alt) bemerkt wurde. Laut Angaben der Polizei Völklingen beleidigten die jungen Täter die Pfandsammler zunächst anstößig und begannen dann, mit Steinen und Flaschen zu werfen.

Dabei wurde die Frau von einem Stein am Kopf getroffen. Währenddessen soll die Mutter der Kinder tatenlos zugesehen haben. Im Anschluss sei die Frau (die schulterlange schwarze Haare getragen haben soll und einen Rucksack dabei hatte) mit ihnen Richtung Bahnhof verschwunden. Die Geschädigte erlitt bei der Attacke, die sich gegen 15 Uhr zugetragen hat, eine leichte Kopfverletzung. Der Mann wurde nicht verletzt.

Mehr von Saarbrücker Zeitung