Brennendes Auto auf der Autobahn

Am Samstag gegen 8.50 Uhr hat auf der Autobahn 620 in Höhe der Ausfahrt Völklingen-City ein Auto gebrannt.

Die 62-jährige Fahrerin, Richtung Saarbrücken unterwegs, schaffte es noch, den Wagen auf den Standstreifen zu lenken und auszusteigen. Sie blieb unverletzt. Die Polizei meldet, dass das Auto , ein BMW , beim Eintreffen der Feuerwehr bereits in Vollbrand stand. Das Feuer entwickelte so starke Hitze, dass auch die Fahrbahndecke in Mitleidenschaft gezogen wurde. Als Brandursache vermutet die Polizei einen technischen Defekt.

Mehr von Saarbrücker Zeitung