| 19:14 Uhr

Velo SaarMoselle 2016 macht Station im Glas- und Heimatmuseum

Ludweiler. Die grenzüberschreitend angelegte Velo SaarMoselle am Sonntag, 4. September, organisiert vom Eurodistrikt SaarMoselle, umfasst in diesem Jahr acht geführte Radtouren. Und eine der Touren führt nach Ludweiler , ins dortige Glas- und Heimatmuseum, darauf weist Museums-Mann Burkhardt Valentin hin. red

Die grenzüberschreitend angelegte Velo SaarMoselle am Sonntag, 4. September, organisiert vom Eurodistrikt SaarMoselle, umfasst in diesem Jahr acht geführte Radtouren. Und eine der Touren führt nach Ludweiler , ins dortige Glas- und Heimatmuseum, darauf weist Museums-Mann Burkhardt Valentin hin.


Die Tour 4 heißt "Ausflug zur Marienkapelle", startet in Morsbach um 8.30 Uhr (ein zweites Mal um 14.30 Uhr) am Centre Social et Culturel Tabarly in der Rue Eric Tabarly und führt zur Marienkapelle in Fürstenhausen mit besonderem Blick auf Völklingen mit seinem Weltkulturerbe.

33 Kilometer lang ist die Strecke. Nach 21 Kilometern gibt es eine Pause mit Picknick im Glas- und Heimatmuseum Warndt. Dabei ist ein Rundgang durch das Museum möglich, das das Gebrauchsglas unserer Eltern und Großeltern zeigt und einen Blick auf die Glashüttengeschichte der Region wirft. Das Museumsteam hat Erfrischungsgetränke und einen kleinen Imbiss vorbereitet. Das Museum ist an diesem Tag von 11 bis 17 Uhr fürs Publikum geöffnet. Der Eintritt ist frei.



saarmoselle.org