1. Saarland
  2. Saarbrücken

SZ-Telefonaktion zum Tehma Grippe

SZ-Aktion : Haben Sie Fragen zum Thema „Erkältung und Grippe“?

Bei der SZ-Telefonaktion können Anrufer Fragen rund um das Thema Grippe stellen.

Mit „Freck“ meint der Saarländer in der Regel die einfache und banale Erkältung. Sie verläuft meist harmlos. Der Name „Erkältung“ trügt, denn nicht die Kälte, sondern Viren sind die Auslöser. Es gibt über 100 Varianten von Viren, die sich auf den Schleimhäuten der Nase und des Rachens festsetzen. Die Kälte begünstigt aber das Ausbreiten der Infektion. Das erste Anzeichen der Erkältung ist häufig der Schnupfen, gefolgt von Halsschmerzen, Husten, Kopf- und Gliederschmerzen.

Einige Tipps gegen die Beschwerden: Trinken Sie viel (mindestens zwei Liter). Geeignet sind Wasser, Tee oder Säfte. Wenn Sie keinen Appetit haben, macht dies gar nichts. Essen ist jetzt nicht so wichtig. Sorgen Sie für ausreichend Luftfeuchtigkeit in den Wohnräumen. Sie können Wasserbehälter aufstellen oder feuchte Handtücher auf die Heizung legen. Halten Sie sich warm und vermeiden Sie Zugluft. Gönnen Sie sich und Ihrem Körper Ruhe; Stressvermeidung und Erholung sind in dieser Abwehrphase des Köpers sehr wichtig. Er kämpft gerade gegen Viren und braucht dafür all seine Kraft, um sie zu besiegen. Auch mit Sport sollten Sie pausieren. Ein Tipp gegen Halsschmerzen: Gurgeln Sie alle zwei Stunden, zum Beispiel mit Salbeitee oder lutschen Sie Salbei- oder Thymianbonbons. Ein Tipp gegen Schnupfen: Sie können mit Kochsalzlösung Ihre Schleimhäute zum Abschwellen bringen: Lösen Sie eine Messerspitze gewöhnliches Kochsalz in einem Glas mit Wasser auf. Mit einer Pipette können Sie nun einige Tropfen in jedes Nasenloch träufeln. Ein Tipp gegen Husten: Inhalieren Sie mit heißem Wasserdampf.

Möchten Sie wissen, welche Medikamente am besten wirken? Interessieren Sie sich für bewährte Hausmittel? Dann rufen Sie heute Abend den Telefon-Doktor an. Ein Spezialist für Grippe und Erkältung steht Ihnen von 18 bis 20 Uhr zur Verfügung. Tel.: (06 81)  5 02 26 20.

Der Telefon-Doktor ist ein Service der SZ in Zusammenarbeit mit der Kassenärztlichen Vereinigung Saarland. Ihre Ärzte und Psychotherapeuten im Saarland finden Sie unter: www.kvsaarland.de