1. Saarland
  2. Saarbrücken

Sommer-Städte-Ranking: Platz 1 für Saarbrücken als beste Sommer-Stadt

Ranking der zehn besten Städte : Saarbrücken ist Deutschlands beste Sommer-Stadt

Wo lässt sich in Deutschland am besten der Sommer verbringen - abseits der teils überfüllten Strände an Nord- und Ostsee? Eine Analyse der Sonnenstunden, Eisdielen und Freibäder pro Kopf zeigt: Saarbrücken kann Sommer!

Sommer, Sonne - Saarbrücken! Die saarländische Landeshauptstadt landet in einem Ranking der deutschen „Sommer-Städte 2020“ auf Platz 1. Die Ferienhaus-Suchmaschine „Holidu“ wollte wissen, in welchen Städten das schönste Sommerfeeling aufkommt und hat dafür mehrere Faktoren ausgewertet. Neben der Anzahl der Sonnenstunden, der durchschnittlichen Temperatur in den Monaten Juni bis September, hat das Portal auch die Anzahl der Eiscafés und Freibäder im Verhältnis zur Einwohnerzahl recherchiert.

Der Südwesten Deutschlands schneidet dabei überdurchschnittlich gut ab: Vier Plätze der Top 10 gehen an Städte in Baden-Württemberg, zwei prämierte Städte liegen in den neuen Bundesländern. Unsere Bildergalerie zeigt alle Top-10-Städte mit Jury-Begründung.

Womit Saarbrücken gepunktet hat

Die meisten Punkte ergatterte jedoch Saarbrücken: „Die Landeshauptstadt darf sich über den ersten Platz im Ranking freuen. Im Sommer bummeln die Saarbrücker gerne auf der Saarpromenade, treffen sich auf den großen Wiesenflächen im Park oder im Biergarten – dieses Jahr eben mit mindestens 1,50 Meter Abstand. Den kann man auch gut beim Stand-up-Paddling auf der Saar einhalten. Mit einer Vielzahl an Eiscafés and Freibädern lassen sich die Durchschnittstemperatur von 19,87 Grad und die 286 Sonnenstunden pro Monat gut aushalten“, heißt es in der Begründung des Portals.

Die volle Punktzahl 10 von 10 erhält die Stadt für ihre Freibadquote. Weit überdurchschnittlich sind auch die Wertungen für die Eisdielen-Dichte (7,77 von 10) und die Durchschnittstemperatur in den Sommermonaten (8,46 von 10). Weniger glorreich sieht es bei der durchschnittlichen Anzahl der Sonnenstunden aus: Hier kommt Saarbrücken auf 4.54 von 10 Punkten - die schwächste Kategorie für die Landeshauptstadt.

Hintergrund zur Methodik

Für das Ranking wurde die durchschnittliche Anzahl an Sonnenstunden und die Durchschnittstemperatur in den Monaten Juli bis September in den Jahren 2009 bis 2017 berücksichtigt. Die Daten stammen von worldweatheronline.com. Die Anzahl an Freibädern und Eisdielen basiert auf Daten von Google und wurde ins Verhältnis zur Einwohnerzahl gesetzt. Berücksichtigt wurden Städte in Deutschland mit mehr als 150.000 Einwohnern (Stand 2019). Um die Punkte pro Stadt zu ermitteln, wurde eine Normierungsformel genutzt. Das Endergebnis wurde berechnet, indem jeder Datenpunkt gleich gewichtet wurde.