1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Landeshauptstadt

Unbekannte bauen Unfälle in Saarbrücken, Völklingen und Püttlingen und veschwinden

Unfälle im Regionalverband : Polizei fahndet nach Unfallfahrern

Gleich mehrere Unbekannte versuchen sich vor den Konsequenzen zu drücken.

An diesem Wochenende sind gleich mehrere Fahrer geflüchtet, nachdem sie jeweils einen Unfall versucht hatten. Der erste Fall ereignete sich am Samstag, 30. Januar, um 21 Uhr in Saarbrücken. Dort kam es in Höhe der Kreuzung Zur Ostspange/Am Römerkastel in Richtung Scheidt zu einem Unfall, wobei der Fahrer eines 3er-BMWs dem spontanen Fahrstreifel-Wechsel des Fahrers eines grauen VW Golfs ausweichen musste und dadurch mit dem Auflieger eines Lasters kollidierte.

Ohne anzuhalten und sich weiter um den Vorfall zu kümmern, entfernte sich der Fahrer des Golfs in Fahrtrichtung Scheidt. Verletzt wurde niemand, aber am BMW entstand erheblicher Schaden, meldet die Polizei. Der Lastwagen blieb unbeschädigt.

Die Polizei sucht nun Zeugen – unter diesen auch den Lkw-Fahrer –, die den Verkehrsunfall beobachtet haben und die sachdienliche Hinweise zu dem Fahrer des VW Golfs machen können. Hinweise bitte an die Polizei in Saarbrücken unter Tel. (06 81) 93 21-2 33.

Ebenso sucht die Polizei Völklingen nach einem Unfallflüchtigen, nachdem es auf dem Kaufland-Parkplatz im Völklinger Stadtteil Wehrden zu einem Unfall gekommen war. Der Unbekannte kollidierte mit seinem Wagen am Samstag, 30. Januar, zwischen 13 und 13.10 Uhr beim Ein- oder Ausparken mit dem Auto einer 56-Jährigen, kümmerte sich aber nicht um den Schaden und verschwand. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizeiinspektion (PI) Völklingen, Tel. (0 68 98) 20 20.

Das Gleiche gilt auch im Fall eines Unfallfahrers vom Freitag, 29. Januar. Der Unbekannte beschädigte, vermutlich auch beim Ausparken, zwischen 14.50 und 15.20 Uhr im Globus-Parkhaus in der Rathaus­straße in Völklingen den Ford Focus eines 26-Jährigen und war nicht mehr gesehen. Wer diesen Unfall beobachtet hat und etwas dazu sagen kann, wählt auch die Tel. (0 68 98) 20 20 der PI Völkingen.

Das Ein- oder das Ausparken ist auch einem unbekannten Fahrer in Riegelsberg nicht gelungen. Wie die Polizei mitteilt, ist er oder sie am Freitag, 29. Januar, mit seinem Wagen mit dem geparkten BWM einer 53-jährigen Frau zusammengekracht. Danach drückte er aufs Gaspedal und verschwand. Da dieser Fall auch in die Zuständigkeit der PI Völklingen fällt, können Zeugen bitte auch hier die Telefonnummer (0 68 98) 20 20 anrufen.

Bereits zwischen Donnerstag, 28. Januar, 11 Uhr, und Freitag, 29. Januar, 17 Uhr, ereignete sich in der Köllertalstraße in Püttlingen ein Unfall, bei dem ein Unbekannter den Smart Forfour einer 30-jährigen Frau aus Riegelsberg beschädigte und einfach davonfuhr. Der Smart stand in der Köllertalstraße am Straßenrand geparkt. Auch in diesem Fall nimmt die Polizei in Völklingen Hinweise entgegen unter Telefon (0 68 98) 20 20.