1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Landeshauptstadt

106 neue Corona-Fälle und ein weiterer Toter

Pandemie im Regionalverband : Gesundheitsamt meldet 106 neue Corona-Fälle

Die Zahl der Infektionen im Regionalverband ist wieder angestiegen. Das Gesundheitsamt meldet 106 neue Fälle und einen weiteren Toten.

Die Corona-Pandemie hat im Regionalverband ein weiteres Opfer gefordert. Am Donnerstag ist 82-jähriger Patient gestorben, der zuvor positiv auf Covid-19 getestet wurde. Außerdem meldet das Gesundheitsamt für Donnerstag 106 neue Corona-Infektionen. Darunter sind auch vier Fälle aus diversen Senioreneinrichtungen. Die Anzahl der in den letzten sieben Tagen neu gemeldeten Fälle pro 100 000 Einwohner steigt damit auf 129,3.

Elf Personen konnten heute als geheilt aus der Quarantäne entlassen werden. Somit sind aktuell 634 Menschen im Regionalverband mit dem Coronavirus infiziert. Davon leben 356 in Saarbrücken, 117 in Völklingen, 36 in Sulzbach, 11 in Friedrichsthal, 17 in Großrosseln, 22 in Heusweiler, 20 in Kleinblittersdorf, 9 in Püttlingen, 29 in Quierschied und 17 in Riegelsberg.

Insgesamt liegen im Regionalverband 9919 bestätigte Fälle vor, die seit Beginn der Pandemie positiv getestet wurden. Davon entfallen 5447 auf die Landeshauptstadt.