Botschafter besucht Saarbrücken Eintrag ins Goldene Buch

Saarbrücken · Der deutsche Botschafter in Paris, Nikolaus Meyer-Landrut, hat sich am Donnerstag im Rathaus bei Oberbürgermeisterin Charlotte Britz ins Goldene Buch der Stadt eingetragen. Er wurde von Frankreichs Notenbankpräsident Francois Villeroy de Galhau begleitet. Beide nahmen am Abend im Rathaus an einer Diskussion des Auswärtigen Amtes über Europa und die Rolle Frankreichs teil (die SZ berichtet).

 Der Deutsche Botschafter in Paris, Nikolaus Meyer-Landrut, wurde am Donnerstag im Rathaus von Oberbürgermeisterin Charlotte Britz begrüßt. Dann trug er sich ins Goldene Buch der Stadt ein.

Der Deutsche Botschafter in Paris, Nikolaus Meyer-Landrut, wurde am Donnerstag im Rathaus von Oberbürgermeisterin Charlotte Britz begrüßt. Dann trug er sich ins Goldene Buch der Stadt ein.

Foto: BeckerBredel

Meyer-Landrut war schon 2015 in Saarbrücken. Die Stadt sei eine wichtige Nahtstelle zwischen den beiden Staaten, wobei er sich in grenzüberschreitenden Kooperationen mehr Fantasie wünsche, sagte Meyer-Landrut. Unterhalb der Universitäten gebe es bei der Berufsausbildung großen Nachholbedarf.