Verrückte Show von „Hortkind“

Friedrichsthal, Quierschied, Riegelsberg und Großrosseln sind die Stationen der Reihe „Comedy im Frühling“ ab 19. April. Christof Scheid und das Duo „Hortkind“ werden die Lachmuskeln der Zuhörer strapazieren.

Die viertägige Veranstaltungs-Reihe "Comedy im Frühling - Ein knallbunter Abend" startet am Dienstag, 19. April. Veranstalter ist das Kulturforum des Regionalverbandes gemeinsam mit der Stadt Friedrichsthal und den Gemeinden Großrosseln, Quierschied und Riegelsberg. "Mundart-Entertainment" vom Feinsten im unverkennbaren "Schaumberger Dialekt" verspricht das gleichnamige Vorprogramm von Christof Scheid aus Hasborn.

"Nackt und Unplugged" ist eine Show voller verrückter Einfälle. Nils Hellmuth und Steffen Lemke alias "Hortkind" waren schon immer Pantomimen der etwas anderen Art: Mit ihrer visuellen Comedy haben sie als "Ed & Lefou" die wortlose Darstellungskunst in eine neue Dimension katapultiert und zahlreiche Preise gewonnen, unter anderem den Jury- und Publikumspreis St. Ingberter Pfanne 2005. Nach mehr als 15 Jahren wortloser Kunst haben die Absolventen der Berliner "Schule für Pantomime, Clownerie und Animation" jetzt allerdings "die Schnauze voll vom Fresse halten". Unter dem Pseudonym "Hortkind" starten sie nun ihre ganz eigene Interpretation von Stand-up-Comedy - wahnsinnig komisch und ein visueller Genuss allererster Güteklasse. Der Eintritt ist frei, es gibt aber Hutsammlungen.

Kostenlose Einlasskarten gibt es hier:

19. April, 20 Uhr, Riegelsberghalle, Tel. (0 68 06) 9300, kultur@riegelsberg.de

20. April, 20 Uhr, Jahnturnhalle Quierschied, Tel. (0 68 97) 96 11 17, u.recktenwald@quierschied.de

21.April, 20 Uhr, Bismarckschule Friedrichsthal, Tel. (0 68 97) 8 56 80, jung@friedrichsthal.de

22. April, 20 Uhr, Rosseltalhalle Großrosseln, Tel. (0 68 98) 44 91 -12 oder -0, nadia.haag@grossrosseln.de