Vandalismus in der Regionalbahn

Unbekannte Täter haben am frühen Sonntagmorgen erheblichen Schaden in der Regionalbahn von Saarbrücken nach Ottweiler angerichtet. Laut Bundespolizei schlitzten sie in der ersten Klasse Sitzpolster auf und rissen Rückenteile aus den Halterungen. Im Bahnhof Ottweiler zogen sie die Notbremse und verließen den Zug.

Mehr von Saarbrücker Zeitung