Neue Gruppe widmet sich den Tierrechten

Püttlingen Tanzfolklore in der Integrationsstelle „Rund um die Welt“, lautet das Motto der Tanzfolklore-Gruppe, die dienstags und donnerstags in der Köllertaler Integrationsstelle für Zugewanderte (KIZ) im Püttlinger Unternehmerzentrum unter Leitung von Olga Amann trainiert. Die Tänzerinnen treten mal als Gruppe „Jasmin“ auf, mal als „Sudaruschki“, es kommt ganz darauf an, in welcher Konstellation die sieben Frauen tanzen: Acht Bauchtänze haben sie in ihrem Programm, ebenso griechischen Sirtaki oder russischen Horowodnaja.

>

Püttlingen

Turnverein ehrte erfolgreiche Sportler

Der TV Püttlingen präsentierte sich bei seinem Fest zur Begrüßung des neuen Jahres gut gerüstet und ehrte erfolgreiche Sportler. >

Sport Regional

Schwere Partie für Keglerinnen



In der Ersten Bundesliga der Keglerinnen steht am Samstag, 13 Uhr, für Dilsburg der letzte Spieltag der regulären Saison auf dem Programm: Der Tabellendritte aus dem Saarland muss beim amtierenden Meister und Spitzenreiter Preußen Lünen antreten. >

Holz

Neue Gruppe widmet sich den Tierrechten



"Bündnis für Tierrechte" heißt eine noch junge Tierschutz-Gruppe mit Sitz in Holz. Ziel sei es, so die Vorsitzende Caroline Jung, die Menschen für die Belange der Tiere zu sensibilisieren und zu zeigen, dass auch ein tierfreundliches Leben durchaus genussvoll sein könne. >

Mehr von Saarbrücker Zeitung