Großer Andrang auf der Osterkirmes

Die Schausteller der diesjährigen Homburger Osterkirmes sind sehr zufrieden mit der Resonanz auf das Fest. Mehr Menschen als in den Vorjahren tummelten sich auf dem Festplatz am Homburger Hallenbad.

"So viele Besucher waren schon seit Jahren nicht mehr da", sagt Wolfgang Feix, der Initiator der Osterkirmes. Vor allem Attraktionen wie die rasante Gondelfahrt mit dem Karussell Karus, die in diesem Jahr zum ersten Mal auf der Osterkirmes mit dabei waren, hätten viele junge Besucher angezogen. "Auch das Wetter hat gestimmt", sagt Feix. Zwar seien am Ostermontag etwas weniger Menschen auf die Kirmes gekommen, dafür habe aber der Familientag am Dienstag sehr gut gezogen. Dann hatten Kinder und Erwachsene Gelegenheit, die Fahrgeschäfte auf dem Vergnügungspark zum halben Preis zu nutzen und in den Genuss von Sonderangeboten an den Verkaufsständen zu kommen. "Zum traditionellen großen Feuerwerk am Dienstagabend war dann der Platz rappelvoll", erzählt Feix und freut sich schon auf das nächste Jahr.