Bexbacher Wehr ehrt ihre Treuen

Jasmin Lorson und Marcel Müller werden den jüngsten Kameradschaftsabend der Bexbacher Feuerwehr wohl kaum vergessen. Sie sind aus der Jugendwehr befördert worden und beim weitem nicht die einzigen, die nun neue Aufgaben im Löschbezirk haben.

Ehrungen und Beförderungen standen im Mittelpunkt des traditionellen Kameradschaftsabends der Freiwilligen Feuerwehr Bexbach-Mitte. Eingeläutet wurde er mit einem ökumenischen Gottesdienst zu Ehren des Heiligen Florians in der evangelischen Kirche.

Brandmeister Frank Anschütz, seit April vergangenen Jahres neuer Löschbezirksführer der Bexbacher Feuerwehr, konnte im Feuerwehrgerätehaus zahlreiche Kameraden begrüßen. Er sei froh, dieses Amt übernommen zu haben, zog Anschütz ein durchaus positives Fazit. Beigeordneter Rainer Ruffing wies darauf hin, dass "ich die Sorgen und Nöte der Feuerwehr verstehe und immer ein offenes Ohr für die Feuerwehr habe".

Was den vom Löschbezirk seit langem gewünschten Umkleideraum für die weiblichen Mitglieder der Feuerwehr Bexbach-Mitte angehe, sei man in guten Gesprächen mit dem DRK, teilte Ruffing mit. Ortsvorsteher Franz-Josef Müller dankte der Feuerwehr für ihr Engagement zum Wohle der Bexbacher Bevölkerung.

Gemeinsam mit Wehrführer Uwe Lapre, dessen Stellvertreter Stefan Hirsch sowie Löschbezirksführer Frank Anschütz zeichnete er Gerd Rischar für 50 Jahre Mitgliedschaft in der Feuerwehr aus. Seit 40 Jahren gehören Karl-Heinz Müller und Norbert Tkotz, seit 35 Jahren Jürgen Lapre und Klaus Scheib sowie seit 30 Jahren Franz-Rudolf Lux und Christian Weirich der Feuerwehr an.

Auf 25 Jahre kommen Dominic Klein und Roland Didion, auf 20 Jahre Peter Stefan Rösch, auf 15 Jahre Frank Anschütz sowie auf zehn Jahre Stephan Engel. Eine besondere Auszeichnung gab es für den Vorsitzenden des Feuerwehr-Fördervereins, Rolf Ballweber. Er wurde aufgrund seiner langjährigen Verdienste zum Ehrenmitglied der Feuerwehr Bexbach-Mitte ernannt.

Im Rahmen der Beförderungen wurde Norbert Tkotz zum Oberbrandmeister, Michael Maier, Torsten Strempel und Peter Rösch zu Brandmeistern befördert. Stefan Zeitz, Michael Bachmann, Christian Schmid, Marc Didion und Christian Weirich wurden zu Oberlöschmeistern sowie Marvin Schmitting zum Löschmeister befördert.

Zu Oberfeuerwehrmännern wurden Christian Trampenau, Sebastian Anschütz, Stefan Johann und Sascha Bachmann, zum Feuerwehrmann Kevin Gerhardt sowie zu Feuerwehrfrauen Sarah Wolf und Vanessa Wack ernannt. Aus der Jugendwehr kommen Jasmin Lorson und Marcel Müller; sie wurden zur Feuerwehrfrau beziehungsweise zum Feuerwehrmann ernannt.