Auf diesen Strecken blitzt die Polizei

Auf diesen Strecken blitzt die Polizei Die Polizei hat für heute folgende Geschwindigkeitskontrollen angekündigt: auf der B 41 zwischen Neunkirchen und St. Wendel, auf der B 51 zwischen Völklingen und Saarlouis sowie auf der A 1 zwischen Eppelborn und dem Kreuz Saarbrücken.



polizei.saarland.de

Notunterkunft wird bald geschlossen

Die Notunterkunft des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) in Köllerbach für 15 jugendliche Flüchtlinge aus Afrika soll in wenigen Tagen geschlossen werden. Man habe "berechtigte Hoffnung", dass dies gelinge, sagte ein DRK-Sprecher. Eine Jugendhilfeeinrichtung soll die minderjährigen Flüchtlinge dann aufnehmen. Die Verhandlungen des Jugendamtes mit einem Träger stehen den Angaben zufolge kurz vor dem Abschluss.

Masern-Prozess: Experte nicht befangen

In dem kuriosen Prozess um die Existenz von Masern-Viren (die SZ berichtete) hat der Gegner des Homburger Arztes David Bardens einen Rückschlag einstecken müssen. Das Landgericht Ravensburg wies seinen Antrag ab, einen vom Gericht eingeschalteten Sachverständigen wegen Befangenheit abzulehnen, wie Bardens' Anwältin mitteilte. Der Impfgegner aus Süddeutschland hatte 100 000 Euro für den Beweis der Existenz des Masern-Virus geboten. Der Homburger Bardens hatte ihm daraufhin Studien geschickt und fordert nun die Prämie. Ein Sachverständiger soll nun klären, ob die Studien tatsächlich die Existenz des Virus beweisen.

Storm leitet Konferenz

der Familienminister

Das Saarland wird im Jahr 2015 den Vorsitz der Jugend- und Familienministerkonferenz (JFMK) der Länder übernehmen. Das teilte Sozialminister Andreas Storm (CDU) mit. "Wir wollen die Auswirkungen des demografischen Wandels auf die Familien und den Zusammenhalt der Gesellschaft in den Mittelpunkt unserer Arbeit stellen", erklärte Storm. Ziel sei eine länderübergreifende Gesamtstrategie. Diese müsse sich an der Lebenswirklichkeit von Familien orientieren und Rahmenbedingungen schaffen, die ein gelingendes Familienleben für alle Familien ermögliche. Der Vorsitz der JFMK geht jedes Jahr auf ein anderes Land über. Aktuell hat Rheinland-Pfalz der Vorsitz inne.