Damit Kinder in Niederkirchen sicher mit dem Bus ankommen

Vor zwei Jahren führte die Kindertagesstätte Niederkirchen bereits ein Bustraining durch. Daraufhin beschloss nun der Elternausschuss der Kita, noch einmal eine solche Schulung in die Wege zu leiten.

Polizeioberkommissar Kamillus Schumacher von der Polizeiinspektion St. Wendel übernahm die Aufgabe, mit den Bärenkindern Probleme und Gefahren des Straßenverkehrs und das richtige und gefahrlose Verhalten in und am Bus zu üben. Zuerst war die Theorie an der Reihe, anschließend die Praxis. Dankenswerterweise stellte die Busfirma Lorenz in Niederkirchen einen Bus für die Übungen zur Verfügung.

Da der Bus jedoch auch von vielen anderen Kindern des Kindergartens genutzt wird, wurde auch mit diesen Kindern das richtige Verhalten während des Fußweges zum Bus, der Busfahrt und auch beim Verlassen des Busses geübt. Diese Aufgabe übernahm Polizeikommissarin Weyrich von der Polizeiinspektion Homburg.

Als Abschluss und als kleine Erinnerung an diesen Tag erhielten alle Kinder eine Urkunde, die die Teilnahme an der Schulung "Wir fahren Bus - aber sicher" bestätigte.