| 20:05 Uhr

Zu Gast in Saarbrücken
Besuch aus Äthiopien

Mehreteab Haile trug sich ins Goldene Buch ein.
Mehreteab Haile trug sich ins Goldene Buch ein. FOTO: Becker&Bredel
Saarbrücken. Generalkonsul Mehreteab Mulugeta Haile knüpft Wirtschaftskontakte. Von Frank Bredel

Äthiopiens Generalkonsul Mehreteab Mulugeta Haile hat am Donnerstag Saarbrücken besucht und sich bei Oberbürgermeisterin Charlotte Britz in das Goldene Buch eingetragen. Mulugeta bemüht sich um Kontakte in das Saarland und sieht die Visite als „eine erste Kontaktaufnahme.“ Er habe keine konkreten Projekte, die sollen sich aus Impulsen ergeben, die er bei seinen Terminen in der IHK oder bei der Oberbürgermeisterin bekommt. Weitere Termine sollen folgen, einen Wirtschaftstag plane man konkret in der IHK. Mulugeta warb für sein Land, das bedeutende Kulturschätze beherberge und viele seltene und einzigartige Tiere vorweise. Insofern sei Äthiopien durchaus für Touristen von Interesse. Er machte aber keinen Hehl daraus, dass an anderen Stellen Hilfe nötig sei. Gerade die Hauptstadt Addis Abeba habe Umwelt-, Smog- und Lärmprobleme. Hier erhoffe er sich Know-how aus Deutschland. Britz nannte ihm wichtige Adresse an der Saar Uni und will mit Mulugeta in Kontakt bleiben.