Obdachlose in der Bahnhofstraße Liebe Kaufhof-Aktivisten, die Stadt Saarbrücken ist der falsche Feind!

Meinung | Saarbrücken · Obdachlose haben das ehemalige Kaufhof-Kaufhaus in Saarbrücken als Schlafstelle entdeckt, die Stadt geht dagegen vor. Das passt den selbsternannten Aktivisten gar nicht – doch ihre Wut trifft die Falschen.

Kommentar zu Obdachlose in Saarbrücken: Liebe Kaufhof-Aktivisten, die Stadt ist der falsche Feind!​
Foto: Thomas Schäfer

Das Privileg der Jugend ist: Dummheit. Oder weniger hart: Naivität. Was die „Aktivisten“ von sich geben, die am Kaufhof protestiert haben, ist deshalb naiv, weil es die wahren Realitäten verkennt. Dumm ist, dass auf billige Weise Stimmung gemacht wird.