| 15:08 Uhr

Die Familie Steppenrind
Papa passt auf aufs Steppenrind-Kind

Anfang Juni 2018, Beweidungsprojekt mit Ungarischen Steppenrindern am Köllerbach zwischen dem Püttlinger Stadteil Köllerbach und dem Püttlinger Stadtteil Püttlingen: Bulle, Kuh und saugendes Kälbchen. Foto: Marco Reuther
Anfang Juni 2018, Beweidungsprojekt mit Ungarischen Steppenrindern am Köllerbach zwischen dem Püttlinger Stadteil Köllerbach und dem Püttlinger Stadtteil Püttlingen: Bulle, Kuh und saugendes Kälbchen. Foto: Marco Reuther FOTO: Marco Reuther / SZ / Marco Reuther
Steppenrinder im Familien-Glück.

Traute Dreisamkeit beim Beweidungsprojekt mit Ungarischen Steppenrindern am Köllerbach: Eigentlich hat Herr Bulle mit den großen Hörnern ja ein ganzes „Harem“, aber manchmal scheint es ihn doch zu seinem Nachwuchs und zur Mutter seines jüngsten Kälbchens zu ziehen, die hier gerade ihr Junges säugt. ⇥Foto: mr