Geistliche Chormusik in der Martinskirche

Köllerbach · Zum zweiten Reformationskonzert in der Köllerbacher Martinskirche, Sprenger Straße 24, gastiert das Vokal-oktett Cantamus unter Leitung von Andreas Ganster am Sonntag, 26. März, 18 Uhr. Werke geistlicher Chormusik von Meistern des 16. und 17. Jahrhunderts wie di Lasso, Praetorius, Hassler, Monteverdi und Bach sowie des 19. und 20. Jahrhunderts wie Albert Becker, John Tavener, Urmas Sisask und Ola Gjeilo korrespondieren mit Lesungen aus seelsorglichen Texten von Johannes Calvin, unter anderen aus den berühmt gewordenen Briefen an Hugenottinnen, die in französischen Gefängnissen ihrer Hinrichtung entgegensehen. Der Eintritt ist frei, am Ausgang wird um eine Spende für den Erhalt der spätgotischen Martinskirche gebeten.