1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Heusweiler

Mann verkauft privat Klopapier und wird von Polizei gestoppt

Polizei greift in Heusweiler ein : Mann verkauft privat Klopapier und Handschuhe

Klopapier und Einweg-Handschuhe sind zurzeit Mangelware. Davon wollte ein Privatmann profitieren. Jetzt droht ihm ein Bußgeld.

Ein Mann aus Heusweiler hat am Samstag von einem Anhänger aus Klopapier, Desinfektionsmittel und Einweg-Handschuhe verkauft. Die Polizei schritt ein und untersagte ihm das. Daraufhin habe der Mann ohne Gegenwehr den Verkauf beendet, sagte Steven Andler, der zuständige Sachbearbeiter der Polizeiinspektion Völklingen, der vor Ort war. „Die Gemeinde Heusweiler bekommt nun eine entsprechende Mitteilung. Hier handelt es sich um einen Verstoß gegen die Allgemeinverfügung.“ Denn die Ortspolizeibehörde ist bei der Kommune. Die Mitteilung an die Gemeinde wird per Post, nicht per E-Mail verschickt, sagte Andler. Wie wird dann kontrolliert, dass der Mann nicht wieder diese Waren verkauft? Denn die Polizei hat die Waren nicht beschlagnahmt, wie der Sachbearbeiter sagt. Das passiere im normalen Streifendienst.