1. Saarland
  2. Saarbrücken

Corona-Statistik des Regionalverbands Saarbrücken vom Mittwoch, 3. Juni

Regionalverband : Corona: eine neue Infektion und ein weiterer Toter

Die Zahl der Personen, die sich bislang im Regionalverband (RV) mit dem Corona-Virus infiziert haben, ist am Mittwoch, 3. Juni, auf 1199 gestiegen (Stand 17 Uhr). Das ist eine Person mehr als am Dienstag.

Von diesen 1199 Personen wohnen 667 in Saarbrücken und 532 in den neun Umlandgemeinden. Ein Mensch durfte am Mittwoch seine Quarantäne beenden. Also galten am Mittwoch 1072 vormals infizierte Personen im RV als geheilt – und 16 galten noch als an Covid-19 erkrankt. In Friedrichsthal, Kleinblittersdorf, Püttlingen und Riegelsberg gibt es aktuell keine Kranken. Am Mittwoch wurde dem Gesundheitsamt des RV ein weiterer Todesfall gemeldet – bereits am 21. Mai war ein 64-jähriger Infizierter gestorben. Damit stieg die Zahl der Todesfälle im RV auf insgesamt 111 – darunter 59 Männer und 52 Frauen. Ihr Durchschnittsalter liegt bei 81 Jahren. Das Gesundheitsamt ist montags bis freitags zwischen 8 und 15 Uhr zu erreichen unter Tel. (0681) 506-5305.

">www.regionalverband.de/corona