IG Metall droht mit Blockade von Sparplänen bei Dillinger und Saarstahl

Forderung nach Mitbestimmung : IG Metall will in Saar-Stahlindustrie Sparplan blockieren

Die IG Metall droht mit der Blockade der Verhandlungen über den vom Vorstand der Dillinger Hütte und von Saarstahl verkündeten Sparplan. Der Vorstand will  250 Millionen Euro einsparen, 1500 Stellen abbauen, weitere 1000 auslagern und Verträge befristet Beschäftigter nicht verlängern.

Ohne eine Übernahme dieser Beschäftigten werde es keine Verhandlungen über den Sparplan geben, kündigte am Montag Lars Desgranges, erster Bevollmächtigter der IG Metall Völklingen, gegenüber unserer Zeitung an. Es gelte die Mitbestimmung. Der Vorstand habe „überfallartig“ Gewerkschaft und Beschäftigte vor vollendete Tatsachen gestellt.

Mehr von Saarbrücker Zeitung