1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis

Zahl der Neuinfizierten steigt im Saarpfalz-Kreis weiter an

Coronadaten für den Saarpfalz-Kreis : Gesundheitsamt meldet aktuell 39 Neuinfizierte

Die Personenzahl, die im Saarpfalz-Kreis aufgrund einer Covid-19-Infektion stationär im Krankenhaus behandelt werden müssen, ist am Freitag auf 19 angestiegen (Vortag 14). Das Gesundheitsamt des Kreises meldete insgesamt 39 Corona-Neuinfektionen.

Die Inzidenzzahl, die sich aus den Infektionszahl der vergangenen sieben Tage errechnet, ist zum Vortag mit 100,86 gleich geblieben. Damit verfestigt sich diese für weitere Maßnahmen relevante Hunderterzahl.

Die meisten Neuinfektionen wurden am Freitag mit 21 in der Kreisstadt Homburg registriert, gefolgt von St. Ingbert mit 19. In der Gemeinde Mandelbachtal wurden vier Personen positiv gestestet, in Bexbach weitere drei, in Blieskastel und Gersheim jeweils zwei. Lediglich in der Gemeinde Kirkel gab es keine neuen Fälle. Seit Ausbruch der Pandemie haben sich im Saarpfalz-Kreis Stand jetzt 3845 Personen mit dem Covid-19-Virus angesteckt, 3476 sind inzwischen genesen. Aktuell sind 270 Personen infiziert, wie die Kreisverwaltung in Homburg weiter mitteilt.