Workshop „Verbundenes Atmen“ im Frauenforum

Bewusster Luft holen : Workshop für richtige Atemtechnik

() Einen Workshop „Verbundenes Atmen“ veranstaltet der Saarpfalz-Kreis am Samstag, 16. Februar von 14 bis 17 Uhr im Frauenforum am Homburger Scheffelplatz. Kursleiterin ist Sabine Gauer, Tai-Chi-Trainerin.

Der Kreis schreibt dazu: „Atmen ist Leben. Ohne Atem erlischt es in wenigen Minuten. Tiefes Atmen bedeutet, das Leben anzunehmen, es bewusst und intensiv zu leben. Ein solcher Atem bewirkt eine Stärkung unserer mentalen, emotionalen und körperlichen Vitalität und verbindet uns mit Körper, Geist und Seele. Beim verbundenen oder holotropen Atmen gehen das Ein- und Ausatmen ineinander über, die Atempausen fallen weg. Man atmet kreisförmig. So wird der ganze Körper mit Lebensenergie regelrecht geflutet. Dadurch können sich Ängste, Spannungen, Ärger, hemmende Muster, Blockaden, Traumata und Stress auflösen und das Bewusstsein erweitert sich. Heilung kann und darf geschehen. Die Therapeutin ist man selbst durch den eigenen Atem. Der ganze Prozess wird dadurch intensiviert, dass dies in einer Gruppe gemeinsam geschieht und dadurch ein gemeinsames Heilungsfeld aufgebaut wird. Dieses wird mit der passenden Musik verstärkt. Jede Teilnehmerin bestimmt selbst die Tiefe ihres Prozesses, in dem sie ihren eigenen Atemrhythmus tiefer oder flacher fließen lässt.“ Mitbringen sollte man bequeme Kleidung, Unterlage, Kissen, Decke, Getränke. Die Kursgebühr beträgt 30/23 Euro (ermäßigt).

Informationen und Anmeldung bis einschließlich 8. Februar beim Frauenbüro des Saarpfalz-Kreises, Tel. (0 68 41) 104 71 38, E-Mail: frauenbuero@saarpfalz-kreis.de

Mehr von Saarbrücker Zeitung