1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. Homburg

Mobiler Blitzeranhänger des Saarpfalz-Kreises mit Farbe besprüht

Mit Farbe besprüht : Mobiler Blitzer wurde wieder beschädigt

Erneut ist der Blitzeranhänger des Saarpfalz-Kreises beschädigt worden, diesmal allerdings nur leicht. Er war in der Kaiserslauterer Straße in Bruchhof aufgestellt, um hier die Geschwindigkeit von Autofahrern zu kontrollieren.Irgendwann zwischen Samstag, 30. Mai, 11 Uhr, und Dienstag, 2. Juni, 9.50 Uhr, wurde er von einem Unbekannten mit Farbe besprüht, teilte die Polizei weiter mit.

Er sei aber noch voll einsatzfähig.

Der transportable Blitzer war schon mehrfach Ziel von Vandalen (wir berichteten). Ende April war er komplett mit silberner Farbe und schwarzen Punkten verunstaltet worden, als er in der Steinbachstraße in Erbach aufgestellt war. Da auch das Kamerafeld betroffen war, funktionierte der Anhänger nicht mehr. Damals entstand ein Sachschaden im vierstelligen Bereich.

Anfang Februar, kurz nach seiner Anschaffung durch den Saarpfalz-Kreis, war er bei Limbach „Auf der Windschorr“ erstmals aufgestellt worden – Unbekannte hatten ihn dort aufgebohrt und Bauschaum ins Innere gesprüht. Es war ein Sachschaden von 4250 Euro entstanden.