1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis

Für Wecklinger Senioren gibt's eine Martinsbrezel

Ballweiler-Wecklingen : Seniorennachmittag fällt aus, dafür gibt’s Brezeln

Etwas Neues gab es für Senioren über 70 Jahren in Ballweiler und Wecklingen. „Aus Gründen der Einschränkungen durch die Corona-Pandemie hat sich der Ortsrat dafür ausgesprochen, auf den beliebten Seniorennachmittag mit stets bis zu 120 Teilnehmern zu verzichten, um Gästen und Helfern jegliches Infekt-Risiko zu ersparen.

Im nächsten Jahr hoffen wir wieder auf eine gemeinsame Feier“, sagte im Gespräch mit unserer Zeitung Ortsvorsteher Stefan Noll. Den Ausfall des Termins in der Mehrzweckhalle soll nun eine Martinsbrezel besser verschmerzen lassen. Nach Verteilung der Brezeln an die Ortsratsmitglieder Stefan Noll, Wolfgang Germann, Peter Chodorski, Udo May, Sandra Stephan, Erhard Herzog, Mathias Theobald, Alfred Barbian und Frank Steinmann machte sich die Truppe auf den Weg – in 140 Haushalten kamen 191 Senioren in den Genuss einer Hefebrezel. „Da macht das Kaffeetrinken doppelt Spaß“, freute sich das Ehepaar Zita und Edelbert Keller, die wie andere Empfänger sich zudem über das Neueste aus dem Ortsrat informierten. „An der Mehrzweckhalle ist die Installation zweier E-Bike-Ladestationen vorgesehen. Der Platz in Sichtweite des neuen Biergartens des Schützenvereins ist ideal, zumal für den Radwegeausbau von Ballweiler in Richtung Biesingen Haushaltsmittel eingestellt sind“, berichtete Stefan Noll. Auf dem Spielplatz in Wecklingen sorgen künftig zwei Sonnensegel für Schatten und für die Neuanlage des Spielplatzes an der Werner-Sand-Sportanlage liefen die Planungen beim Mobilitätsbeirat der Stadt um Marco Nehlig, auch einige Geräte würden ausgetauscht.